(19) Unifi UDM Pro Backup auf Synology sichern

Was wollen wir?

Die UDM Pro kann automatische Backups erstellen, diese möchten wir auf die Synology sichern

Warum wollen wir das?

Die UDM Pro erstellt zwar automatische Backups, aber so lange man sie nicht manuell herunter lädt sind sie bei einem defekt der UDM Pro verloren

Und wie genau machen wir das?

SSH Zugang ohne Passwort

Als erstes müssen wir dafür sorgen, dass man kein Passwort benötigt um sich von der Synology in die UDM Pro per ssh einzuloggen

Vorraussetzung:

Die UDM Pro und die Synology sind soweit eingestellt, das man sich per SSH einloggen kann.

Ihr loggt Euch von einem PC oder Mac über die Konsole in Eure Synology

ssh AdminUser@IPderSynology

Auf der Synology erzeugt Ihr Euch einen Schlüssel

ssh-keygen -b 4096

Wichtig: Falls es bereits einen Key auf der Synology gibt, diesen bei der angezeigten Frage nicht überschreiben. In dem Falle habt Ihr bereits einen Schlüssel.

Es gibt nun zwei Möglichkeiten die erstellten Key auf die Unifi zu bekommen

Methode1 Key hoch laden:

Nun loggt Ihr Euch einmal (während Ihr auf der Synology eingeloggt seid) auf die UDM Pro ein

ssh root@IPderUDMPRO

auf der UDM Pro eingeloggt erzeugt Ihr dort ein Verzeichnis mit

mkdir ~/.ssh && chmod 700 ~/.ssh

mit Exit loggt Ihr Euch wieder aus und ladet Euren Key von der Synology auf die UDM Pro hoch

scp ~/.ssh/id_rsa.pub root@IPderUDMPRO:~/.ssh/authorized_keys

Methode 2 Key eintragen in der UDM Pro

Als erstes müsst ihr den Inhalt des erstellten Key auslesen

cat .ssh/id_rsa.pub
Kopiert nun alles in die Zwischenlage, der Key fängt mit ssh-rsa an und endet mit username@machine (z.B).

Geht jetzt in Eurer UDM Pro zum Menüpunkt

-> System Settings

-> Controller Configuration

-> Device SSH Authentication

Vergebt nun unter SSH Keys einen Namen und fügt den SSH Code unter Key ein, drückt auf das Plus Zeichen und speichert den Key ab.

Das war es, wenn Ihr Euch jetzt von der Synology aus auf die UDM Pro einloggen wollt geht dies ohne Passwort. Selbstverständlich nur von dieser Synology aus. Ihr könnt diese Aktion aber von jedem PC aus für jeden Linux Server wiederholen um auch dort ohne PW Abfrage einzuloggen.

Sicherungsordner erstellen

Legt Euch auf der Synology einen Ordner an wo Ihr die Backup Dateien der UDM Pro sichern wollt.

Ich habe mir hierzu auf dem „Volume1“ einen gemeinsamen Ordner „Sicherungen“ und einen Unterordner „/Unifi/Backup“ erstellt.

Aufgabe erstellen

Geht in der Systemsteuerung unter Aufgabenplaner und erstellt eine Geplante Aufgabe -> Benutzerdefiniertes Skript 

Unter Vorgang vergebt Ihr einen aussagekräftigen Namen, z.b. UnifiBackup

Unter Benutzer wählt Ihr den Benutzer den Ihr verwendet habt um den Schlüssel hoch zu laden. Also der User mit dem Ihr Euch per ssh auf die Synology eingeloggt habt.

Unter Zeitplan wählt Ihr einen Zeitplan nach Euren Wünschen aus.

Unter Aufgabeneinstellungen -> Benutzerdefiniertes Skript fügt Ihr ein:

scp root@IPderUDMPro:"/mnt/data/unifi-os/unifi/data/backup/autobackup/*.unf" /volume1/Sicherungen/Unifi/Backup/

Achtet wie immer auf Groß-/Kleinschreibung bei Linux Datei und Pfad Namen,

Klickt auf Speichern, nun müsst Ihr vor der Aufgabe noch diese mit einem Haken aktivieren und oben speichern.

Mit klick auf Ausführen könnt Ihr das Skript testen und im Verzeichnis sollten die Dateien nun auftauchen.

Diese Anleitung sollte auch mit einer Cloud Key funktionieren, evtl. müssen die Pfade der *.unf Dateien angepasst werden, google halt einmal um den korrekten Pfad zu Eurem Gerät zu bekommen.

  • /data/autobackup (bei Cloud Keys)
  • {data.dir}/backup/autobackup (bei Software Installationen)

(*ohne Gewähr)

Short Url: https://url.jansen-elten.de/unifibackup

Dieser Beitrag wurde unter Synology, Unifi abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.